Im Gespräch mit IRCHA Speed-Cup-Sieger Miles Dunkel

Im Gespräch mit IRCHA Speed-Cup-Sieger Miles Dunkel

Der Modellsport ist sein Steckenpferd, ganz besonders haben es ihm die Speed-Hubschrauber angetan. Zahlreiche Wettbewerbe besuchte er in der Vergangenheit – und zahlreiche Erfolge konnte er verbuchen. Die Rede ist von Miles Dunkel, der ein besonderes Faible für Top-Speed-Flüge mit dem RC-Hubschrauber hat. Ihn reizt nicht nur der Kick beim hochkonzentrierten Fliegen, sondern auch die besondere Herausforderung in Bezug auf die im Grenzbereich arbeitende Technik, hier vor allem was das Antriebspaket betrifft. In einem Gespräch verrät er uns mehr.

RC-HELI-ACTION
Verrate uns doch zunächst, was du neben Modellsport so treibst?

MILES DUNKEL
Ich bin 25 Jahre alt, wohne im Elternhaus in Herzebrock-Clarholz – nur etwa fünf Minuten vom Flugplatz entfernt (lacht) – und studiere an der Fachhochschule Bielefeld Maschinenbau im Master mit Vertiefung Konstruktion und Simulation.

Den kompletten Artikel können Sie in der Ausgabe 10/2017 von RC-Heli-Action lesen. Diese können Sie in der Kiosk-App von RC-Heli-Action für Android und iOS lesen oder im Alles-rund-ums-Hobby-Shop bestellen.