Antik-Heli-Treffen – 40 Jahre Modellhubschrauber

Zeitreise

Erstellt am: 27. August, 2010

Kategorie: Szene

Text
Fred Annecke

Fotos
Fred Annecke

Austragungsort
MFG Kitzingen

Stattgefunden am
Juli 2010

Internet
»http://www.helioldie.de

Magazin:  Ausgabe

Ausgabe: Ausgabe 09/2010

Erschienen im: August 2010

»Inhaltsverzeichnis

»Abo-Angebote

»Jetzt Bestellen!

Ausgabe 09/2010
Antik-Heli-Treffen – 40 Jahre Modellhubschrauber

Ein Helitreffen der besonderen Art fand Anfang Juli bei der MFG Kitzingen statt. 40 Jahre nach dem Weltrekordflug von Dieter Schlüter (20. Juni 1970: 11,5 Kilometer Strecke, 27 Minuten und 51 Sekunden Flugzeit) lud Kurt Pastuschka alle Freunde nostalgischer Modellhubschrauber zum Flugtag in die Nähe von Würzburg ein. Damit war es das dritte Treffen dieser Art überhaupt und ganz ohne Zweifel ein Riesenerfolg.

Bei bestem Wetter konnten hier die Heli-Oldies live im Flug erlebt werden. Das Rahmenprogramm mit Vorträgen von Dieter Schlüter, das familiäre Zusammensein und der Erfahrungsaustausch unter den Piloten und zahlreichen Zuschauern machten den Reiz dieser gelungenen Veranstaltung aus. Dieter Schlüter stand jederzeit für Fragen zur Verfügung und fesselte die Zuhörer mit seinen detaillierten Hintergrund-Informationen zum damaligen Zeitgeschehen.

Neben dem Restaurieren und Fliegen von Original-Modellen entwickelt sich langsam eine Szene für originalgetreue Nachbauten. Zu Gerd Guzickis Heli Baby-Nachbau (Firma minicopter) gesellt sich demnächst auch die DS 22 von Tobias Gräf (Modellbau Gräf). Ab August wird bei ihm ein kompletter Baukasten dieses Helis nach den originalen Plänen inklusiv GFK-Rumpf erhältlich sein, Ende des Jahres folgen dann die Gazelle und Cobra. Die Teile des von ihm zur Tombola gestifteten Vorserien-Baukastens überzeugten durch exzellente Qualität und einer 98-prozentigen Kompatibilität mit dem Original von Schlüter.

Es bleibt zu hoffen, dass sich die Veranstaltung etabliert und beim nächsten Mal auch die frühen Modelle von Kavan im Flug zu bewundern sein werden.